/ next to come … Featurevorschau
10. Juli 2015

Der 16. Juli wird ein spannender Tag. Wir feiern unsere Launchparty und präsentieren miitya erstmals einer breiten Öffentlichkeit. Seit Mitte Februar sind wir in der Entwicklung und haben diverse Schleifen gedreht. Und nun – fünf Monate später – präsentiert sich das Produkt uns (die wir es bereits auf der Testumgebung auf Herz und Nieren überprüfen dürfen) schon ganz rund. Klar, wir entwickeln miitya iterativ entlang der Nutzerbedürfnisse. Damit gibt es immer etwas zu verbessern. Aber bis zur Launchparty soll das nächste Release in den Stores sein. Und das ist schon um einige wesentliche Kernfunktionen erweitert:

IMG_0142 IMG_0143 IMG_0145 IMG_0146 IMG_0147

Wir unterscheiden nun farblich zwischen Nutzern und Kontakten. Nutzer werden in „grau“ dargestellt, eigene Kontakte, die so genannten „strong ties“ in Orange. Und mit einem Klick auf das Profilfoto sieht der Anwender auch genau, wo (Karte) bzw. in welcher Entfernung (Radar) sich der Kontakt aufhält.

Der Anwender kann das Profil des Nutzers aufrufen und sieht neben dem (optionalen) Profilfoto und dem Namen die E-Mail, Telefonnummer, die Entfernung und ob der Kontakt online oder offline ist. Darüber hinaus sieht er die dem Profil hinterlegten Hashtags. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der Anwender dem Profil auch noch eigene Hashtags zuweisen können. Wie in einem kleinen CRM. Die Hashtags haben eine Filterfunktion und werden dann auch die Suche und die angezeigten Treffer verfeinern.

Über das Profil kann der Anwender mit dem Kontakt nun auch interagieren (Anruf, Mail) bzw. chatten. Zudem kann er seine Kontakte auf dem Weg zu Favoriten machen, die er über das Kontextmenü ganz einfach verwaltet.

Mit einem Klick auf die Bilder können Sie sich einen ersten Eindruck der neuen Funktionen verschaffen. Und über Ihr Feedback freut sich das miitya-Team!

 

One thought on “next to come … Featurevorschau

Comments are closed.

Top