/ Schatzsuche
25. April 2016

Samstage oder Sonntage eignen sich bei Familien mit Kindern prima für Kindergeburtstage. Irgendwann wird der Lärmpegel in der Wohnung jedoch so hoch, dass es heißt: raus in den Park, Schnitzeljagt und Schatzsuche!

Auch hier kann miitya zum Einsatz kommen. Die Person, die vorgeht und den Weg markiert, lässt miitya auf dem Device laufen. Sobald diese Person am vereinbarten Zielort angekommen ist, kann die Gruppe der Kinder zuhause losgehen und sich auf die Suche machen. Natürlich nutzt die Kindergruppe nicht miitya, sondern folgt den Pfeilen oder Bänder. Aber die Begleitperson sieht jederzeit, wo sich der Schatz (die erste Person) befindet – auch wenn diese sich vom vereinbarten Zielort entfernt (und ggf. einen besseres Versteck für den Schatz gefunden) hat.

Wir verbieten unseren Nutzern nicht, die App auch im privaten Bereich zu nutzen. Zwar sind die Module und Premium-Features vorwiegend für den beruflichen Kontext gedacht, aber wenn miitya den Kindergeburtstag rund macht – umso besser!

BTW: Auf der CeBIT kam miitya entsprechend zum Einsatz. Die Moderatoren der IT-Connection organisierten mit miitya ihre Führungen zu den Highlights der Messe. Eine moderne Schnitzeljagd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top